Drucken

Neuer Bürgerbus in Dienst gestellt

Schriftgröße

10 JahreDurch den Ortskern und die Ortsteile rollt er ja schon eine Weile, der neue, gelbe Bürgerbus. Am 10. Dezember 2009 wurde er im Bauhof nun auch offiziell an die ehrenamtlichen Fahrer übergeben.

Dabei hob Bürgermeister Mario Gerhold die neun Bürger hervor, die den Fahrerpool bilden. Ihre Bereitschaft hat das Zustandekommen eines Bürgerbusses maßgeblich beeinflusst. Stellvertretend für seine Kollegen nahm Hubert Weber den Dank entgegen.

Der neue Bus -die Leasingzeit des Vorgänger war nach ca. 90.000 km in fünf Jahren vorbei- ist ein Volkswagen Crafter mit 2,5 Liter TDI-Maschine. Auch er wurde auf fünf Jahre geleast. Man sitzt sehr gut darin, er bietet 8 Passagieren plus Fahrer Platz, und die Mitnahme von einem Rolator oder Einkaufstaschen ist kein Problem. Ausgerüstet ist er mit einer Standheizung, gerade zur kalten Jahreszeit sicher willkommen, wenn er beim Einsatz mal irgendwo ein paar Augenblicke stehen muß. Mit dem öffnen der Seitentür fährt auch eine Trittstufe automatisch aus, die insbesondere älteren Nutzern das einsteigen erleichtert. Für Kopffreiheit sorgt zudem das Hochdach.

Von alledem konnten sich ca. 30 Personen an jenem Donnerstagabend überzeugen. Die meisten von ihnen waren an den Werbeflächen auf dem Fahrzeug beteiligt, und die Einnahmen daraus decken nahezu die Leasingraten ab. Diesmal gab es 36 Werbeflächen, von denen gerade mal 4 noch unbesetzt sind. Übrigens belegen ausschließlich örtliche Betriebe die 32 bereits vergebenen Flächen.

Bürgermeister Gerhold hatte aber noch mehr Erfreuliches parat. So berichtete er, dass seit der Schaffung des Bürgerbusses im Jahr 2000, die Zahl der Passagiere ständig angestiegen sei. Zuletzt nutzten ca 3000 Körler pro Jahr die inzwischen vielerorts kopierte Einrichtung. Und eine ganz wichtige Nachricht ist sicher geeignet diesen Trend aufrecht zu erhalten: auch im neuen Bürgerbus kostet eine Fahrt nur 0,50 €.

Na schön, mag mancher fragen, wie aber nutze ich den Bürgerbus ?  Er verkehrt innerhalb der Gemeinde Montags, Mittwochs und Freitags. Ein Anruf beim Gemeindeamt (05665) 94 98 18 und die beiden "Fahrdienstleiterinnen" Martina Teis und Sonja Dieling, ihnen an dieser Stelle ein kräftiges "Dankeschön", nehmen Fahrwünsche entgegen. Bitte aber bei Terminen mindestens 20 Minuten vorher anrufen. Und was meinen nun Fahrer und Fahrgäste zum neuen Bus ? V. Döring aus dem Fahrerpool stellt lapidar fest: " Der fährt sich gut !"  Der regelmäßige Fahrgast H. Leimbach ergänzt: "Man sitzt prima, wie im alten Bus auch !"

Na denn: "Allzeit gute Fahrt, Körler Bürgerbus !"

Der Bürgerbus wird durch das Engagement der ehrenamtlicher Fahrer ermöglicht sowie durch die Firmen, die auf dem Fahrzeug werben. Folgende Firmen unterstützen den Körler Bürgerbus mit einer Werbung:

Apotheke Alte Schule

Architekturbüro Steyer

Blumen-Zilch

Buhs
Tischlerei und Innenausbau

Bürger Kanal-Rohr-Service

Cafe Mocca

Dippel Transporte GmbH

Dorfbäckerei Schade

Elektro Schmidt

Inh. Manfred Dußl

Fuhrbetrieb Rohleder

Fußfachpflege „Fuß & Fit“

Gasthaus „Zur Krone“

Gaststätte Berglandhalle Körle

Gerüstbau Finis

Glasreinigung Hannes

Gleisner, Katja und
Clobes-Jacob, Sonja

Rechtsanwaltskanzlei

HAGU Dachservive

Heiner Gerhold

Tankstelle und Kfz.-Werkstatt

HKW GmbH

Heizung-, Klima- und Wärmepumpentechnik

Holland-Jobb

Gas-Wasser-Sanitär

Holzbau Dieling

Kilian-Bau

Knauf, Jochen

Maurermeister

König-Immobilien

Landfleischerei Wilke

Nahkauf-Markt

Osterberg Baggerbetrieb GbR

Quitschau & Sohn

Schmoll Maler- und Putzbetrieb

Steffen Rudolph

…der fahrende Kochtopf

Susanne Wölling
Häusliche Krankenpflege

Tischlerei Knauf

Werbeagentur Erbeck

Wölling
Krankengymnastik und Massage

Aktuelles Bürgerbus

Bürgerbus Nr. 4 in Dienst gestellt

In Körle gibt es den Bürgerbus schon seit Oktober 2000, also fast fünfzehn Jahre. Er bietet seither an drei Vormittagen pro Woche (montags, mittwochs und freitags von 8.30 bis 12.00... weiterlesen

Ausflug der Körler Bürgerbus-Fahrer

Es hat schon Tradition, dass die Gemeinde Körle die Fahrer des Körler Bürgerbus zu einem Betriebsausflug einlädt. In diesem Jahr ging es hoch hinaus, nämlich nach Willingen (Upland). Die Seilbahn... weiterlesen

Die Entstehung des Bürgerbusses

Die Ortsteile von Körle sowie die entfernt liegenden Wohngebiete verfügten bis zum Jahr 2000 über keine brauchbare Anbindung an das Ortszentrum. Zwar verkehrt ca. dreimal pro Tag ein Schulbus z.B.... weiterlesen

Neuer Bürgerbus in Dienst gestellt

Durch den Ortskern und die Ortsteile rollt er ja schon eine Weile, der neue, gelbe Bürgerbus. Am 10. Dezember 2009 wurde er im Bauhof nun auch offiziell an die ehrenamtlichen Fahrer... weiterlesen

10 Jahre Bürgerbus

Jubiläum beim Körler Bürgerbus:  Im Oktober gibt es die Einrichtung schon seit zehn Jahren. Am 04.10.2000 wurde das damals neue Transportmittel der Gemeinde Körle erstmals in Betrieb genommen. Das Leasing... weiterlesen