Drucken

Einweihungsfeier

am .

Schriftgröße

Grundschule

Die Betreuungsgruppe Sonnenblume lädt ein am Samstag, den 2.12.2017, von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr ihre neuen Räumlichkeiten in der Grundschule Körle einzuweihen.

Für Essen und Getränke inklusive Kuchenbuffet ist gesorgt.

Es wird einen Weihnachtsbasar von Frau Heinzeroth in Zusammenarbeit mit den Kindern der Betreuung Sonnenblume geben.

Das Team der Sonnenblume freut sich auf Ihr kommen.

 

Drucken

Kreisseniorentag 2017

am .

Schriftgröße

Seniorentag 3

Der Schwalm-Eder-Kreis lädt einmal im Jahr alle älteren Einwohner zu einem Kreisseniorennachmittag ein. Am 28. Oktober fand dieses Treffen der Bürgerinnen und Bürger, die mindestens 80 Jahre alt sind oder in den letzten zwölf Monaten Goldene, Diamantene oder Eiserne Hochzeit feiern konnten, in der Vierbuchenhalle in Röhrenfurth statt. Aus den Städten und Gemeinden des Altkreises Melsungen waren fast 600 Gäste mit Bussen angereist. Als Patengemeinde der diesjährigen Veranstaltung war Spangenberg an der Reihe, d.h. die Programmgestaltung und die Bedienung der Gäste lag in Händen von Bürgermeister Peter Tigges und seiner Stadtverwaltung. Die Begrüßung der Gäste nahm Landrat Winfried Becker vor.

Außer Kaffee und Kuchen wird den Gästen jedes Jahr ein buntes Programm aus Musik und Vorträgen geboten. So war es zunächst der Shanty-Chor Spangenberg, der mit Seemannsliedern maritimes Flair in die Halle brachte. Die Feuerwehrkapelle Altmorschen-Spangenberg spielte dann u.a. zum Tanz der Goldenen Hochzeitspaare.  Aus Körle waren 46 Frauen und Männer dabei, die zum Teil von unseren Bürgerbus-Fahrern chauffiert wurden. Von allen Gästen werden auch die ältesten Teilnehmer geehrt. Dies waren die 94-jährige Frau Anneliese Siemon aus Melsungen und Herr Karl-Heinz Schäfer aus Felsberg-Neuenbrunslar.

Für den reibungslosen Ablauf und die Bewirtung -immerhin waren 40 Bleche Kuchen und 175 Liter Kaffee zu verteilen-  sorgten rund 30 Helferinnen und Helfer des DRK und aus den Städte und Gemeinden. Nächstes Jahr ist die Gemeinde Morschen für das Programm zuständig, im darauffolgenden Jahr wird die Gemeinde Körle sich um ein kurzweiliges Programm kümmern.

Hier noch ein paar Bilder des schönen Nachmittags in der Vierbuchenhalle:

 

    Seniorentag                   IMG 4604

Seniorentag2                   Seniorentag4

Drucken

Ehrung vorbildlicher Bürgerinnen und Bürger

am .

Schriftgröße

Verein

Im Jahr 2009 hat die Gemeinde Körle erstmalig Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich ehrenamtlich, oder allgemein auf freiwilliger Basis, um das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde verdient gemacht haben.  Die Vorschläge hierfür kamen in den letzten Jahren unter anderem aus den Vereinen. Die Wertschätzung, die den Geehrten zuteil geworden ist, hat diese sicher zum Weitermachen motiviert und Vorbildcharakter für andere Einwohner. Wir möchten diese Ehrungen fortsetzen und bitten Vereine und Einwohner um Ihre Unterstützung, indem Sie eine oder mehrere Personen vorschlagen, die eine Ehrung verdient haben. Dabei geht es weniger um langjährige Mitgliedschaft in Vereinen (diese werden in aller Regel durch den jeweiligen Verein gewürdigt), sondern um Vereinsmitglieder und Einwohner, die sich –an welcher Stelle auch immer- um das Vereins- und Gemeinwohl kümmern.

Das Procedere läuft wie folgt: Sie wählen einen Kandidaten aus und verfassen eine kurze schriftliche Begründung Ihrer Auswahl. Vorschlagsberechtigt sind Vereine wie Privatpersonen. Diesen Vorschlag bitte bis spätestens 30.11.2017 an die Gemeindeverwaltung schicken. Ein Gremium, bestehend aus Vertretern der Vereine und der Gemeinde bewertet die Vorschläge und unterstützt diese in der Regel. Zur letzten Gemeindevertretersitzung im Jahr -diesmal am 18.12.2017- werden die zu Ehrenden eingeladen. Neben der Würdigung durch den Gemeindevorstand wird ein kleines Präsent überreicht. Diese Jahresabschlusssitzung  endet in gemütlicher Runde mit einem Imbiss, zu dem selbstverständlich die Geehrten eingeladen sind.

Sollten Sie Fragen oder Vorschläge zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an Bürgermeister Mario Gerhold   Tel. 05665/9498-12  oder per Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!