Drucken

Wagenfurth: Dach fängt Feuer

am .

Schriftgröße

Fw.Einsatz 3.3.2018Am frühen Samstagabend bemerkten Passanten in der Unteren Fuldatalstraße Rauchentwicklung am Dach eines Wohnhauses und alarmierten die Feuerwehr. Diese war schnell zur Stelle, auch weil einige Kameraden gerade bei der Eislaufparty neben dem Feuerwehrhaus anwesend waren. Vor Ort zeigte sich eine starke Rauchentwicklung am Anbau eines Gebäudekomplexes in der dichtbebauten Ortsmitte von Wagenfurth. Unter Atemschutz vorgehende Einsatzkräfte stellten an dem Fachwerkhaus, welches von einer vierköpfigen Familie bewohnt wird, eine starke Rauch- und Hitzeentwicklung fest. Über die Drehleiter wurde das Dach geöffnet, wobei der wahrscheinlich schon einige Stunden glimmende Schwelbrand zum offenen Feuer ausbrach. Dieses konnte über die Wasserentnahme aus Hydranten und der Fulda schnell eingedämmt werden. Weil Teile des Daches enfernt werden mussten, um weitere Glutnester zu erreichen, dauerte der Einsatz rund drei Stunden. Von den Feuerwehren der Gemeinde Körle, der Feuerwehr Guxhagen und der Drehleiter Melsungen waren über 40 Kräfte vor Ort, die vom DRK Körle/Guxhagen und Nachbarn mit warmen Getränken versorgt wurden (Bildnachweis: HNA, Helmut Wenderoth)

Den Bericht der HNA finden Sie hier

Video von nh24  https://www.facebook.com/nh24de/videos/1847163425303482/