Drucken

Gebrauchte Männer lieben besser

am .

Schriftgröße

HöferGentlemankabarettist Carsten Höfer präsentiert: Secondhand Mann - Gebrauchte Männer lieben besser. So lautet der Titel der Veranstaltung in der Kulturscheune "Grüne Harfe" am Freitag, 28. März, Beginn 20.00 Uhr. Ein kabarettistischer Kurzurlaub für Frauen und Männer mit Erfahrung. Secondhand Mann, was ist das eigentlich? Wir kennen Secondhand-Kleidung, die haben andere bereits vor uns getragen, Secondhand Autos, die haben andere dann schon vor uns gefahren und Secondhand Männer, nun, die haben andere Frauen eben schon vor Ihnen, tja, "genutzt." Und sind wir mal ehrlich, einen fabrikneuen, gänzlich unbehandelten Mann bekommen sie heutzutage ja kaum noch. Ist ja auch gar nicht sinnvoll. Welche halbwegs vernünftige Frau über 30 fragt denn nach dem ersten romantischen Rendezvous das Gegenüber: „sag mal, bist Du denn noch Jungfrau? Ich meine jetzt nicht das Sternzeichen.“ Ein waschechter, staatlich geprüfter Secondhand Mann ist bestenfalls mindestens einmal geschieden worden. Solche Männer sind die wahren Helden moderner Frauen ! Sie haben den Stürmen des Lebens getrotzt, sind aus der Asche vergangener Beziehungen zu neuem Leben erwacht und bringen fantastische Lebenserfahrungen mit, von denen jede Frau profitieren kann. Sie werden diesen Abend mit Secondhand Mann und Gentlemankabarettist Carsten Höfer mögen, wenn Sie:

  • Carsten Höfer schon einmal gesehen haben und seine intelligente Art derUnterhaltung oberhalb der Gürtellinie mochten
  • verheiratet sind und zu zweit gerne gehobene Unterhaltung genießen
  • schon einmal negative Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gemacht haben und nun gerne darüber lachen möchten.
  • Sie selbst ein Secondhand Mann oder eine Secondhand Frau sind

Am Freitag, 28.3.2014 um 20h in der Kulturscheune „Grüne Harfe“ in Körle. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten für 15€ können Sie unter Tel. 05665 3362 vorbestellen. Die Kulturscheune finden Sie in Körle in der Mühlenfeldstr. 22. Anfahrt: Körle, B 83, in Höhe des Netto-Marktes abbiegen in die Straße "Buchenhain", die erste Straße rechts ist die "Mühlenfeldstraße".

Schriftgröße

Drucken

Fabelhafte Helfer zur sauberhaften Aktion

am .

Schriftgröße

 

Freitagsbach

Hessenweit fand am 22. März 2014 die Aktion "Sauberhaftes Hessen“ statt. Die Gemeinde Körle wandelte den Aktionstag leicht um. So lautete das Motto nicht „Frühjahrsputz“, sondern „Fleißige Handwerker gesucht“. Diese fleißigen Handwerker suchte die Gemeinde Körle mit Erfolg: Mehr als 30 Helferinnen und Helfer im Alter von drei bis 80 Jahren meldeten sich, um an insgesamt sechs Baustellen tätig zu werden. So wurden für die verschiedenen Baustellen mehrere Gruppen gebildet: Auf dem Spielplatz in der Langenbergstraße wurde eine Anlauframpe für die Seilbahn installiert. Dort wurden die Helfer von der Nachbarschaft sogar mit frischen Waffeln und Kaffee versorgt. Am Körler Steig, dem Rundwanderweg um Körle, wurde an abschüssigen Stellen Stufen eingebaut. Auf dem alten Teil des Körler Friedhofs wurden Bäume und Büsche gepflanzt, um dem Gelände wieder einen parkähnlichen Charakter zu geben. Die Naturlehrtafeln am Radweg zwischen Lobenhausen und Wagenfurth wurden instandgesetzt, so dass sich Spaziergänger und Radfahrer demnächst wieder über Wasservögeln, Fledermäuse und Singvögel informieren können. Am Freitagsbach in Lobenhausen wurde ein altes Metallgeländer abgebaut und ein Staketenzaun neben der neuen Brücke montiert. Weitere Helfer sammelten Abfälle entlang des Wiesenweges ein, vor allem Verpackungen von McDonalds füllten insgesamt drei Müllsäcke. Viele Bürger hatten sich aus eigenem Antrieb für die Aktion angemeldet, Mitglieder der Feuerwehr Körle und des NABU waren ebenso vertreten wie Bauhofleiter Ludwig Hilgenberg, Gemeindegärtnerin Annerose Dußl, Ordnungsamtschef Dirk Sohl und Bürgermeister Mario Gerhold, der beim anschließenden Imbiss in der DRK-Unterkunft den Helfern herzlich für die gelungene Unterstützung dankte. Michael Oetzel und Herbert Oetzel vom DRK Ortsverein versorgten dort die Handwerker mit selbstgemachten Kartoffelsalat und Bratwurst. Den Helfern hat die Aktion offenbar auch Spaß gemacht. Zitat: "So eine Aktion könnt Ihr einmal im Monat machen. Wir sind dabei !" Hier sehen Sie eine Diaschau zu den verschiedenen Einsatzstellen: 

Schriftgröße

Drucken

Kindersachenbasar wieder erfolgreich

am .

Schriftgröße

Basar 2014

Am Samstag, den 01.02.14 fand der diesjähriger Frühjahrs-/Sommerbasar statt. Den Aufbau aller Utensilien hatte der Kinderverein als Veranstalter am Donnerstagabend schon erledigt, so das am Freitag ab 14:30 Uhr die Verkaufsware der 200 Verkäufern angenommen und ausgepackt werden konnte. Am Freitagabend wird Schwangeren eine Einkaufsmöglichkeit geboten, bevor am Samstag das Gedränge richtig losgeht. So konnte am Freitag pünktlich um 19:00Uhr den werdenden Mütter geöffnet werden. Der Verkauf am Samstag verlief gut. Der Nachmittag mit dem Verstauen der Verkaufsständern und Regalen, Rücksortierung der übrigen Ware und die Abrechnung verliefen passend. Die Rückgabe der Restware an die Verkäufer war als letzte Tat schnell erledigt. Das Team des Körler Kindervereins bedankt sich herzlich bei allen Helfern, besonders bei den Männern, den Kirmesburschen und dem Musikzug. Die nächste Veranstaltung steht schon auf dem Kalender. Am 23. März 2014 organisiert der Verein einen Flohmarkt in der Berglandhalle. Hilfe wird auch im Kinderverein immer gebraucht. Interesse ? Hier finden Sie den Kontakt http://www.koerler-kinderverein.de/