Drucken

Vom letzten Wolf im Hessenland

Schriftgröße

wolf

Berichte über einzelne Wölfe im Süden und Osten Deutschlands sorgten in den letzten Jahren für große Aufmerksamkeit in der Bevölkerung. Dass der letzte Wolf in Hessen in unseren umliegenden Wäldern geschossen wurde, wissen hingegen nicht viele Menschen. Südlich von Körle, im Dreieck zwischen Lobenhausen, Melgershausen und Röhrenfurth, befindet sich der Wolfsstein, der am 5. August 1806 am so genannten Kesselkopf (368 m) im Dreieck zwischen Lobenhausen, Röhrenfurth und Melsungen aufgestellt wurde. Einen interessanten Artikel von Herrn Kurt Lumm aus Melsungen finden Sie hier.

Aktuelles Heimatgeschichte

Historische Aufnahmen gesucht

Im Rathaus wurde vor drei Jahren ein Raum als Dorfarchiv hergerichtet, in dem historisch bedeutsame Schriftstücke und Fotos gesammelt werden. Außerdem existiert ein digitales Bildarchiv mit alten Bilder aus unserer... weiterlesen

Wer hat Bilder oder Dokumente zum 1. Wel…

Vor 100 Jahren befanden sich auch die Menschen in unserer Gemeinde in Kriegsstimmung. In den sonst eher ruhigen Dörfern herrschte wegen der Mobilmachung reger Fahrzeugverkehr. In der Kirche wurden Betgottesdienste... weiterlesen

Unwetterkatastrophe im Jahr 1969

In Juli 2009 jährte sich zum 40. Mal ein Ereignis, das vielen Einwohnern noch in schlechter Erinnerung ist. Am 17. Juli 1969 wurde nach einem schweren Unwetter weite Teile von... weiterlesen

Basaltabbau am Grünen See

Am 18. April 2009 fand eine heimtkundliche Exkursion zum Grünen See statt, die von Kurt Maurer aus Melsungen begleitet wurde. Herr Maurer hat nun eine schriftliche Zusammenfassung seiner Erkenntnisse erstellt,... weiterlesen

Heimatgeschichte

Die Geschichte unserer Dörfer und die Lebensumstände der früherer Bewohner bergen noch viele interessante Geheimnisse. Ein guter Grund, dass sich Menschen mit diesem Thema befassen. Im Jahr 2009 hat sich... weiterlesen

Berichte zur Heimatgeschichte

Aus der Feder von Heinz Rüdiger stammen viele ortsgeschichtliche Berichte und Chroniken. Er hat in den vergangenen Jahren umfangreiche Forschungen im Gemeinde- und Staatsarchiv betrieben und gibt die Erkenntnisse in Form von... weiterlesen