950 Jahre Körle: Eröffnung am 15. März

Mit Musik, Mundart und einem historischen Bildervortrag startet die Gemeinde Körle am Freitag, 15. März ins Jubiläumsjahr. Ab 19 Uhr findet die Eröffnungsveranstaltung der 950-Jahrfeier in der Berglandhalle statt. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Zu Gast sein wird Ralf Löber aus Büchenwerra, der „uff Pladde“ so einiges zum Besten geben wird. Bürgermeister Mario Gerhold entführt die Zuschauer mit zahlreichen historischen Aufnahmen auf eine Reise durch die Körler Geschichte. Für die musikalische Unterhaltung werden an diesem Abend das Ahle Blech und der Gesangverein Körle sorgen.

Da es einen kostenlosen Imbiss gibt, wird um Anmeldung in der Gemeindeverwaltung gebeten, unter Tel. 05665/94980

Die Gemeinde Körle feiert in diesem Jahr mit einer Veranstaltungsreihe und einem Festwochenende ihren 950. Geburtstag.  Neben dem Eröffnungsabend am 15. März gehören beispielsweise ein Weinfest der Evangelischen Kirchengemeinde am 9. Mai, eine Jubiläumswanderung auf dem Körler Steig am 30. Mai sowie ein Blaulichttag am 25. August zu der Veranstaltungsreihe. Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet das Festwochenende vom 14. bis 16. Juni. Dieses beginnt am Freitag mit einer Eröffnung in der Ortsmitte. Am selben Abend wird es in der Berglandhalle so richtig rund gehen: Zu Gast ist die Musikgruppe „Die Dorfrocker“, die mit Liedern wie „Ich bin ein Dorfkind“ oder „Engelbert Strauss“ Feierwütigen in ganz Deutschland einheizt. Auch auf Mallorca und in zahlreichen TV-Shows sind die drei Brüder aus Unterfranken regelmäßig musikalisch unterwegs. Karten für das Konzert gibt es im Körler Rathaus für 20 Euro oder online. 

Am Samstag und Sonntag erwartet die Besucher in der Körler Ortsmitte eine Festmeile mit zahlreichen Darbietungen der örtlichen Vereine, Karussells und jeder Menge Musik auf der Bühne in der Ortsmitte. Für Kinder werden zahlreiche Aktionen angeboten. Samstagabend gibt’s mit dem Auftritt der Madison Eventband jede Menge Livemusik zum Tanzen und Feiern.