Elterninformation zur Notbetreuung

In Hessen soll es nach Mitteilung des Sozialministeriums ab 2. Juni eine “eingeschränkte Regelbetreuung” geben. Was dies konkret bedeutet, teilen wir bis Mitte nächster Woche (vsl. 27. Mai) den Eltern der Kita Pfiffikus und Pusteblümchen mit.

Die Büros in den Kindergärten sind nicht besetzt, bei Fragen senden Sie bitte eine Nachricht an mail@koerle.de

Für Angehörige ganz bestimmter Berufsgruppen steht eine Notbetreuung offen. Ein Elternteil bzw. der /die Alleinerziehende muss in diesen Berufen tätig sein. Das Formular zur Beantragung der Notbetreuung finden Sie hier Antrag auf eine Notbetreuung.
Nur nach einer entsprechenden Bestätigung der Gemeindeverwaltung (schriftlich oder per Mail) wird ihr Kind/werden Ihre Kinder in die Notbetreuung aufgenommen.

gez. Gerhold (Bürgermeister)

Eine Information zu den Berufsgruppen, die auf Antrag eine Notbetreuung in Anspruch nehmen können, finden Sie hier