Deutsch-Chinesisches Gitarrenkonzert

In diesem besonderen Konzert wird der ostfriesische Gitarrist Sönke Meinen mit Guitong Lee und Jack Yang, zwei hierzulande bisher gänzlich unbekannte, aber umso vielversprechendere chinesische Gitarristen vorstellen – und auch selbst einen Teil des Konzertes bestreiten. Organisiert wird das Konzert in Kooperation mit „Fingerstyle China“. Freitag, 5.4.2019 um 20 Uhr in der Kulturscheune „Grüne Harfe“ Körle. Karten (15€/erm.12€) unter 05665 3362.

Sönke Meinen hat sich mit seiner Musik, in denen er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, bereits in jungen Jahren in der nationalen und internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Seine Tourneen führten ihn in nahezu alle Länder Europas sowie nach China, Japan, Korea und Australien.
Seit er auf der Bühne steht, war er Preisträger diverser Wettbewerbe, im Jahre 2016 gleich bei zwei der renommiertesten weltweit: als Gewinner des „Guitar Masters“-Wettbewerbs und Sponsoring-Preisträger des „European Guitar Awards“. Gitarrenlegende Tommy Emmanuel nennt ihn „einen der kreativsten Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene“.

Geboren im industriell geprägten Norden Chinas, begann die Wahl-Berlinerin Guitong Lee ihre musikalische Reise als Teenager irgendwo zwischen Bach, Villa-Lobos und Radiohead. Jahre später zog sie nach Deutschland, um eine Karriere im Marketingbereich zu verfolgen. Dort entdeckte sie nicht nur ihre Liebe zur Gitarre wieder, sondern auch ihre Fähigkeit, ihrer Musik auf diesem Instrument einen ganz persönlichen Ausdruck zu verleihen. Dabei verbindet sie nicht nur klassische Stile und Techniken der Klassik mit Einflüssen von Math-Rock und Neo-Soul, sondern verarbeitet in ihrer Musik vor allem vergangene Lebensereignisse, erzählt Geschichten und vergisst dabei nie die kulturellen Einflüsse ihrer Herkunft.

Jack Yang ist Fingerstylegitarrist aus China und stand in seinem jungen Alter bereits mit Größen der Szene wie Pierre Bensusan, Alexandr Misko und Igusa Seiji auf der Bühne. Er ist regelmäßig in China und Japan auf Tour und erspielte sich mit seinen Videos eine große Fangemeinde in Asien. Im Jahre 2017 veröffentlichte er sein Debütalbum “Acoustic Singer” und gewann den WAGF-Gitarrenwettbewerb in Peking, bei dem unter anderem Sönke Meinen in der Jury saß.