Die Gemeinde Körle bietet zum 01. August 2020 einen Ausbildungsplatz an:

                                                              Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Die Ausbildung erfolgt in allen Bereichen der Gemeindeverwaltung. Zu den Aufgaben der Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) gehört die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen. So erwerben Sie u. a. Kenntnisse der allgemeinen Verwaltung, der Finanzverwaltung, im Personalwesen und auf dem Gebiet der Sicherheits- und Ordnungsverwaltung. Sie beraten Bürgerinnen und Bürger und erledigen Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert.

Ausbildungsbeginn:  01. August 2020

Ausbildungsdauer:   3 Jahre

Berufsschule:  Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule in Homberg (Efze) und Besuch des

Verwaltungsseminars des Hessischen Verwaltungsschulverbandes in Kassel

Schulabschluss:   mindestens Realschulabschluss

Nach einer gut abgeschlossenen Ausbildung bestehen viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten sowie Weiterqualifikationen in der öffentlichen Verwaltung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 30. September 2019 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Körle, Im Mülmischtal 2, 34327 Körle.

Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet werden. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Bei Bewerbung per eMail senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen bitte in einer PDF-Datei an hauptamt@koerle.de.

Für weitere Informationen steht ihnen Herr Werner unter der Telefonnumer 05665/9498-17 gerne zur Verfügung.


Die Gemeinde Körle sucht Aushilfen (m/w) für Krankheits- und Urlaubsvertretungen im Bereich der

Gebäudereinigung

Der Aufgabenbereich umfasst die selbständige und verantwortungsbewusste Reinigung der gemeindeeigenen Liegenschaften, wie unter anderem die Kindertagesstätten und das Rathaus. Die oft kurzfristigen Einsätze erfolgen im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung auf Grundlage der tatsächlich geleisteten Stunden, bis max. 450,00 € im Monat.

Wenn Sie an einer aushilfsweisen Tätigkeit bei der Gemeinde Körle interessiert sowie zeitlich flexibel, zuverlässig und engagiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Für weitere Informationen steht ihnen Frau Puntschuh unter der Telefonnummer 05665/9498-21 sowie unter der eMail-Adresse liegenschaften@koerle.de gerne zur Verfügung.

Gemeindevorstand der Gemeinde Körle, Im Mülmischtal 2, 34327 Körle