Die neue Bürgerzeitung online lesen

Die aktuelle Bürgerzeitung “Vom Kuckuck und Esel” gibt es hier als pdf-Version. Die gedruckten Ausgaben können hier kostenlos abgeholt werden:

  • Getränkemarkt, Nürnberger Str. 14
  • Eingangsbereich Nürnberger Str. 18a (Kita/Arztpraxis)
  • Tankstelle Q1, Nürnberger Str. 28
  • Gemeindeverwaltung, Im Mülmischtal 2
  • Gasthaus zur Krone, Nürnberger Str. 9 (Hintereingang)
  • Schwälmer Brotladen, Nürnberger Str. 20
  • Buntes Lädchen, Nürnberger Str. 13
  • DGH Empfershausen, Melsunger Str. 6
  • Kirche Lobenhausen, Knoop-Schellbach-Straße
  • Hofladen Schäfer in Wagenfurth, Untere Fuldatalstr. 11

In diesen Boxen liegen die neuen Bürgerzeitungen aus

Hintergrund: Am 2. Oktober erschien zum ersten Mal die gemeinsame Bürgerzeitung für die Gemeinden Guxhagen und Körle. Sie löst damit den Körler Wochenspiegel bzw. die Guxhagener Nachrichten ab, die beide rund 50 Jahre als Amtsblätter beiden Kommunen über Rathaus-, Kirchen- und Vereinsnachrichten, vor allem aber über die amtlichen Bekanntmachungen informierten. Man könnte nun fast mit etwas Wehmut auf die knapp fünf Jahrzehnte zurückblicken, in denen der Wochenspiegel in vielen Haushalten zum festen Bestandteil der Lektüre gehörte und  wöchentlich auf der Küchenbank oder im Zeitungskorb zu finden war. Man könnte von einem schleichenden Abschied sprechen, denn zum Schluss war nur noch jeder fünfte Haushalt in der Gemeinde Körle dazu bereit, Geld für das Abonnement auszugeben. Man sagt „Das Bessere ist der Feind des Guten“. Zusammen mit der LINUS WITTICH Medien KG aus Fritzlar und unserer Nachbargemeinde Guxhagen haben wir eine bessere Lösung für die Information unserer Bevölkerung gefunden: Ab 2. Oktober 2019 wird erstmals die gemeinsame Bürgerzeitung für Körle und Guxhagen erscheinen. Vollfarbig, mit mehr Inhalt und kostenlos. Die ersten drei Ausgaben werden haushaltsdeckend verteilt, danach liegen die Zeitungen an vielen Stellen zur Mitnahme aus.

Die Flut an Informationen ist heute durch Fernsehen, Internet, Zeitungen und soziale Netzwerke groß wie nie. Gerade deshalb halte ich es für sehr wichtig, liebe Einwohner, dass Sie gut über die Themen informiert werden, die in ihrer eigenen Gemeinde -sozusagen vor ihrer Haustür- von Bedeutung sind. Ich danke deshalb unserer Gemeindevertretung, dass sie diese Idee für eine kostenfreie und verbesserte Bürgerzeitung mitträgt und die finanziellen Mittel bereitstellt. Allen Leserinnen und Lesern, die unserem Wochenspiegel bis heute die Treue gehalten haben, sage ich ebenfalls vielen Dank ! Freuen Sie sich auf unsere neue Bürgerzeitung und die vielen Dinge, die es in Körle und Guxhagen zu entdecken gibt.