Europawahl am 26. Mai 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger ! In dieser Woche entscheiden rund 400 Millionen Wahlberechtigte in den 28 EU-Mitgliedsstaaten (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern) über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments. Bei uns stimmen am Sonntag 64,8 Mio. Wahlberechtigte über die 96 deutschen Volksvertreter ab. An Auswahl fehlt es nicht: Die Wählerinnen und Wähler in Hessen können sich zwischen 40 Parteien und Wählergruppen entscheiden.  Deutschland nimmt als wirtschaftsstarkes Land eine besondere Rolle und Verantwortung in der EU ein. Die weltwirtschaftlichen Herausforderungen gegenüber den großen Wirtschaftsmächten USA und China werden wir nur gemeinsam mit unseren europäischen Nachbarn lösen. Trotz aller Schwierigkeiten um den Brexit und der verbesserungsbedürftigen Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstaaten darf man nicht vergessen: Die EU steht vor allem für 70 Jahre Frieden und Freiheit in Europa. Durch Ihre Stimmabgabe am nächsten Sonntag können Sie das europäische Projekt auch in dieser Hinsicht unterstützen.

Jede/r Wahlberechtigte hat ein Wahlbenachrichtigungsschreiben  erhalten, auf der das zuständige Wahllokal angegeben ist. Die Wahllokale haben am Sonntag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Es gibt drei Wahllokale:

Wahlbezirk 1 (Körle Nord und Wagenfurth): Im Mülmischtal 2 (DRK-Unterkunft)

Wahlbezirk 2 (Empfershausen): Melsunger Str. 6 (DGH Empfershausen)

Wahlbezirk 3 (Körle-Süd und Lobenhausen): Empfershäuser Str. 14 (Berglandhalle)

Falls Sie das Wahllokal nicht aufsuchen können, besteht die Möglichkeit zur Briefwahl. Unterlagen können bis Freitag, 18.00 Uhr, im Rathaus abgeholt werden. Zur Aushändigung der Briefwahlunterlagen muss der Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte unterschrieben sein. Bei kurzfristiger Verhinderung am Wahlsonntag (z.B. durch Erkrankung) können bis 15.00 Uhr im Rathaus Unterlagen abgeholt werden.

Den Bürgerinnen und Bürgern, die ehrenamtlich Dienst als Wahlhelferin oder Wahlhelfer leisten, möchte ich an dieser Stelle schon einmal herzlich Dank sagen. In der Hoffnung, dass die Wählerinnen und Wähler in allen Mitgliedsstaaten für Frieden, Freiheit und Zusammenhalt in Europa stimmen, bitte ich auch um Ihre Teilnahme am kommenden Sonntag.

Ihr Mario Gerhold (Bürgermeister)

Formular zur Beantragung von Briefwahlunterlagen für die Europawahl 2019:
(Nr. des Wahlbezirks und des Wählerverzeichnisses finden Sie oben links auf der Benachrichtigung)

Wahlbezirk*
Wählerverzeichnis Nr.*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Versandadresse (Straße, PLZ, Ort)*